Buchstabeneinführung

Eine Leserin fragte, wie eine „nicht bastelnde und nicht laminierende“ Lehrerin Buchstaben in Klasse 1 einführt…

Erzählkreis mal anders

Erzählrunde mit einer Eieruhr? Ein Klassentier als Erzählsignal? Kugellager? Chatpoints? Das sind einige der vielen Möglichkeiten, einen Erzählkreis durchzuführen.

Brieffreundschaften finden

Du möchtest die Schreibmotivation deiner Schüler fördern? Wie wäre es mit einer Brieffreundschaft zu einer anderen Klasse?

(Anzeigen)

Du willst einfach mal "Hallo" sagen? Dann schau doch mal ins Gästebuch!

Gästebuch
  • Tiere aus Laubblättern basteln

    Wir haben bei unserem Herbstspaziergang Blätter in verschiedenen Farben und Formen gesammelt und sie zu Hause gepresst und getrocknet. Gleichzeitig habe ich rollende Augen in verschiedenen Größen besorgt. Die Aufgabe war dann, aus dem Laub ein Tier zu basteln.     Dazu braucht ihr: – getrocknetes und gepresstes Laub in verschiedenen Formen und Farben – Flüssigkleber – einen Hintergrund, zb ein Zeichenblockblatt – rollende Augen zum Basteln Den Hintergrund hatten wir ein paar Tage zuvor mit der Nass-in-Nass-Technik gestaltet und

  • BuntesKinderzimmer: Lehrer und Erziehung

    Es ist ein Phänomen: durch mein Studium hindurch und anschließend die Jahre meiner Berufspraxis hindurch – noch ohne eigenes Kind – habe ich  mir andauernd so meine Gedanken darüber gemacht, wie Erziehung am besten gelingen kann. Was mir wichtig ist, was meine Prinzipien sind, und welche meine Werte, auf denen ich mein Erziehungskonzept aufbaue. Gefühlt ins kalte Wasser geschmissen (beginnend mit dem Referendariat) konnte ich mich, meine Wirkung und meine Ansichten in der Praxis ausprobieren. Dadurch ist mein Verständnis von

  • Jahrgangsgemischtes Lernen: Das Klassenzimmer

    Jahrgangsgemischtes Lernen in unserer Eingangsstufe – Teil 5.1: Alles an seinem Platz! Nach den ersten gewichtigen Entscheidungen und Schritten in Richtung Eingangsstufe galt es nun Vorbereitungen zu treffen. Hierzu gehörte natürlich auch der Klassenraum. Da ich ja bereits mit meiner Starterklasse das Prinzip der Wochenplanarbeit eingeführt hatte, hatte ich schon meinen Klassenraum zu dieser Unterrichtsweise entsprechend gestaltet und eingerichtet. Also hatte ich die Materialien für die Planarbeit nach den Rubriken Lesen, Schreiben, Rechnen und Sachunterricht in verschiedene Regale bzw. Fächer

  • BuntesKinderzimmer: Warum so viele Kindernamen ausscheiden… oder doch nicht?

    Als sich unser Nachwuchs ankündigte, stellte sich natürlich die Frage, welchen Namen wir unserem Kind geben würden. Und wir wurden dies auch gefühlt hundertmal im Voraus gefragt! Dabei schlossen fast alle die folgende Frage an: „Als Lehrerin ist es bestimmt besonders schwierig, einen Namen zu finden, oder?“ Ist das so? Was meint ihr? :-) Klar assoziiere ich mit vielen vielen Namen ein bestimmtes Kind. Und da liefen mir ja im Laufe der Jahre die abenteuerlustigsten Namen über den Weg –

  • Eine Erinnerungsbox über das Schuljahr

    Aus einer Fortbildung über das Thema „Spiele“ brachte ich eine interessante Idee in meine Klasse: ein alter Karton wurde mit vielen fröhlichen Bildern beklebt und damit zu einer Art „Briefkasten“ verwandelt. Ein Schlitz oben, alles andere war zu. Geöffnet werden durfte der Karton erst am Ende des Schuljahres. An jedem zweiten Montag, oder kurz vor den Ferien, fragte ich die Kinder: „Was haben wir neulich Schönes gemacht?“ Die Kinder durften entscheiden, was sie als „Schön“ empfunden haben. Mal war es

  • BuntesKinderzimmer: morgens früh um 7…

              Mein Baby: via GIPHY Ich: via GIPHY Mehr brauch ich nicht zu sagen, oder? ;-)

  • Mathe individuell: die ersten Stunden in Klasse 1

    (Ein Vorwort vorweg: zwischen Jörg und mir gab es ein kleines Missverständnis beim Veröffentlichen seines letzten Beitrags, sodass der heutige Beitrag den vorherigen noch ergänzt. Diana) In den ersten Mathematikstunden haben wir zunächst die Eingangsdiagnose abgearbeitet. Zusätzlich haben die Kinder die Aufgaben zur Wahrnehmung und Orientierung im Geometrieheft von Flex und Flo bearbeitet. Erst während die Kinder diese Seiten bearbeitet haben, habe ich zu Beginn einer Stunde den Arbeitsplan eingeführt. Wir konnten direkt alle die Seiten aus dem Heft streichen

Sie sind an einer Kooperation mit diesem Blog interessiert? Dann kontaktieren Sie uns!

Kontakt