Buchstabeneinführung

Eine Leserin fragte, wie eine “nicht bastelnde und nicht laminierende” Lehrerin Buchstaben in Klasse 1 einführt…

Erzählkreis mal anders

Erzählrunde mit einer Eieruhr? Ein Klassentier als Erzählsignal? Kugellager? Chatpoints? Das sind einige der vielen Möglichkeiten, einen Erzählkreis durchzuführen.

Brieffreundschaften finden

Du möchtest die Schreibmotivation deiner Schüler fördern? Wie wäre es mit einer Brieffreundschaft zu einer anderen Klasse?

(Anzeigen)

Du willst einfach mal "Hallo" sagen? Dann schau doch mal ins Gästebuch!

Gästebuch
  • Ideen für ein Fußball-Projekt

    Die WM rückt näher und der ein oder andere wird bestimmt das Thema Fußball in den Unterricht einbauen. Da ich schon zweimal ein Fußball-Projekt durchgeführt hab, hab ich ein paar Beiträge hierzu nochmal aus dem Archiv hervorgeholt. Ich hatte meinen Schülern damals die Wahl zwischen drei Großthemen für die klasseninternen Projekttage gelassen: ein Sachkundeprojekt im Rahmen des Themas Nah und fern – ein Kunstprojekt – oder ein Sportprojekt. Wer die Wahl hat, hat die Qual, und wer seine Schüler vor

  • Verkehrserziehung – grundlegende Überlegungen

    Das 4. Schuljahr hat so viele große Bausteine, die mir beim ersten Mal ziemliche Bauchschmerzen bereiteten. Dazu gehören unter anderem die Familien- und Geschlechtserziehung (über diese Einheit habe ich hier bereits geschrieben) und die Verkehrserziehung. Im Voraus stellten sich mir viele Fragen, wie zum Beispiel: Wann soll ich die Theorie zur Verkehrserziehung behandeln? Welches Material habe ich dafür? Wann findet das Verkehrstraining statt? Wie melde ich mich dafür an? Werde ich die Theorie-Prüfung vorher sehen? Was passiert, wenn jemand durchfällt,

  • Löwenzahn im Unterricht

    AUS DEM ARCHIV Wenn die Wiesen mit dem wunderbar gelben Löwenzahn überzogen sind, sieht es einfach wunderschön aus! Auch im Unterricht beschäftigen wir uns mit dieser Pflanze. Dazu habe ich mal ein bisschen im Netz gestöbert und unterschiedliche Materialien gefunden. Am besten hat mir das Entdeckerheft von Kerstin auf ihrem Blog Materialwiese gefallen. Es ist einfach total super, da es so viele handlungsorientierte Forscheraufträge beinhaltet. Danke Kerstin, für dieses wunderbare Material! Ich werd wahrscheinlich mit einer kleinen Sinnesübung einsteigen: mit

  • Arbeit mit einem Klassentier

    Es ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber die Arbeit mit einem Klassen(plüsch)tier bietet gerade jungen Grundschülern eine Möglichkeit der Identifikation und schafft ein Zugehörigkeitsgefühl: “Wir sind die Drachenklasse! Drachen sind staaaark und mutig!” (zB.). Erstklässler können sich so viel besser merken, in welche Klasse sie gehören und finden dann zum Beispiel ihr Klassentier an der Tür zu ihrem Klassenzimmer. Das Klassentier kann die Klasse ein Jahr oder mehrere Jahre lang begleiten. Wichtig bei solchen Ritualen ist immer, dass man als Lehrer

  • Bewegungsspiel Nachts im Museum

    AUS DEM ARCHIV Das Spiel ist ein Bewegungsspiel für zwischendurch, das schnell und ohne Hilfsmittel durchgeführt werden kann. Zielgruppe: Klasse 1 – x, auch gut für ältere Schüler geeignet Ein Schüler wird ausgewählt, der den Raum verlässt. Er ist der Museumswächter. Die anderen laufen im Klassenzimmer umher, suchen sich einen Platz und stellen mit ihrem Körper irgendeine Statue im Museum dar. Dabei können sie sich positionieren, wie sie möchten. Alle erstarren. Aus der Gruppe wird nun noch einer bestimmt, der

  • Zukunft des Blogs

    DSGVO? Ich muss ehrlich sagen, dass ich die Entwicklungen im Datenschutz nicht verfolgt hatte und vor ein paar Wochen etwas erschrak, als ich zahlreiche Lehrerblogs aufrief, die aufgrund der neuen Bestimmungen ihre Schließung bekanntgaben. Ich kann gut verstehen, dass sich viele nicht an die neuen Bestimmungen und deren Einhaltung heranwagen – für die meisten ist das Bloggen dann eben doch “nur” ein (zwar liebgewonnenes) Hobby, und niemand will eine Abmahnung oder gar Geldstrafen riskieren. Nichtsdestotrotz finde ich es unheimlich schade

  • Kommerzielle Anfragen

    Boaaahhhh… wenn ich eine Anfrage von einer allseits bekannten Website bekomme, ob ich mein ach so tolles Material von meinem so tollen Blog dort verkaufen möchte – wobei ich so gut wie kein eigenes Material hier auf dem Blog zur Verfügung stelle – und die Anfrage mit “Hallo Frau” beginnt, dann frage ich mich doch: ist es zu viel verlangt, auf meiner Seite nach meinem Namen zu schauen??? Und das soll eine seriöse Anfrage sein?? Mann mann mann. Ähnliche Anfragen

Sie sind an einer Kooperation mit diesem Blog interessiert? Dann kontaktieren Sie uns!

Kontakt