Ich freue mich, dass mein Belohnungssystem so viel Aufmerksamkeit erregt. Da immer wieder Fragen dazu kommen, möchte ich am Thema dran bleiben :-)

Ich möchte an meinen zweiten Beitrag anknüpfen. Ich habe nun die neuen Gutscheine eingeführt habe und sie sehr gut ankommen. Folgende neue Möglichkeiten gibt es nun, die neutralen Gutscheine einzulösen:

  • einen Tag am Platz seiner Wahl sitzen, insofern das Kind, das aktuell an diesem Platz sitzt, einverstanden ist (muss zuvor gefragt werden);
  • bei einem Rechenspiel Kandidat sein (entstand aus der Idee heraus, ein Spiel auszusuchen – allerdings wäre das eine Belohnung für alle. Rechenspiele sind in meiner Klasse sehr beliebt und die Kinder reißen sich drum, an die Reihe zu kommen.)
  • den Gutschein für die Klasse spenden, das heißt abgeben, bis ein Glas voller Gutscheine zusammenkommt, für das wir eine Spielestunde veranstalten (dies war ein Vorschlag einer Leserin, den ich total toll finde!);
  • einmal in Mathe oder Deutsch keine Hausaufgaben machen (“alte” Möglichkeit).

 

Ich habe das System im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Hier kommt ihr zum neueren Beitrag:

Belohnungssystem in der GS (3) Gutscheine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.