Als wir letzte Woche an unserem Minibook zum Muttertag arbeiteten, fragte mich plötzlich eine Schülerin “Duuuuu, du weißt schon, dass nächste Woche auch noch Vatertag ist?”

Ohja, da fiel es mir wieder ein. Da war noch was. Und da sich die Kinder gewünscht haben, auch etwas für ihren Papi zu gestalten, komme ich diesem Wunsch nach. Aus Fairness und Gerechtigkeit und sowas.

Zuerst fiel mir aber auch so gar nichts ein. Wieder ein Minibook machen und ein neues Gedicht schreiben? Hmmmm. Ein Schüler sagte heute zu mir: “Also wenn ich das “Mami” aus meinem Gedicht durch “Papi” ersetze, habe ich schon ein Gedicht für meinen Papi.” Ganz schön schlau kombiniert! :-)

Ich wollte mir aber was neues einfallen lassen und da kam mir die Idee des Händeabdrucks mit Wasserfarben. Als Überschrift schreiben wir “Papi, du bist der beste, weil…” oder “Papa, du bist …” und dann wird zu jedem der fünf Finger etwas individuelles dazu geschrieben.

Find ich irgendwie ne süße Idee. Und zusätzlich möchte ich ein Lied einstudieren, das ich gefunden hab. Es hat einen ganz witzigen Text zur Melodie der Vogelhochzeit und eventuell können die Kinder und ich den Text auch noch ein bisschen umdichten, sodass es zu unserem Lied wird.

Hier findet ihr den Liedtext.

“Du weißt schon, dass noch Vatertag ist??”
Markiert in:            

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.