Ich hab mir einige Bögen angeschaut und daraus einen Mischmasch erstellt mit den Aspekten, die mir persönlich wichtig waren. Diesen Bogen teile ich gegen Ende des Schuljahres aus und lasse ihn von den Eltern anonym ausfüllen. Ich erhoffe mir dadurch neue Anregungen, konstruktive Kritik und vielleicht auch mal das ein oder andere Lob, das ich ja doch eher selten direkt zu hören bekomme.

Und so sieht der Feedbackbogen für die Eltern aus:

Bildschirmfoto 2015-05-18 um 18.08.49

Unten haben die Eltern dann noch Platz, um frei etwas loszuwerden, was nicht zu den obigen Statements passt. Bin mal gespannt, was dieses Jahr rauskommt.

Wie holt ihr gezielt Feedback von Eltern ein? :-)

Elternfeedbackbogen
Markiert in:            

Ein Gedanke zu „Elternfeedbackbogen

  • 20. Mai 2015 um 15:01
    Permalink

    Toll, danke für die Anregung. Ich bekomme wahrscheinlich eine 1.Klasse und speicher mir die Idee. Hast du Erfahrungen damit?LG Steffi

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.