Als ich vor den Ferien querbeet das Internet durchforstet habe nach möglichen Inhalten rund um den Sommer, die ich vielleicht noch in der “Vor-Ferienzeit” hätte behandeln können, weil wir mit allem anderen durch waren, stieß ich auf eine wirklich interessante Seite. Und diejenigen Lehrer, die bereits wieder ins Schuljahr einsteigen und somit noch einen Teil des Sommers vor sich haben, könnten vielleicht noch an dem Thema Interesse haben.

Der Verband der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung bietet kostenloses Unterrichtsmaterial zum Thema Sommer, Sonne, Sonnenschutz. Es gibt einen didaktischen Kommentar mit Vorschlägen zum Unterrichtsverlauf, sachliche Hintergrundinformationen rund um die UV-Strahlung & Co., sowie Arbeitsblätter und Versuchsanleitungen. Besonders spannend – und dennnoch leicht umsetzbar – finde ich einen Versuch mit kleinen Papierschirmchen, die sonst Eisbecher verzieren: man fixiere sie aufgestellt an 3 Orten – im Schrank, draußen an einem schattigen Platz und draußen an einer möglichst der Sonne exponierten Stelle. Bereits nach einem sonnigen Tag lässt sich der Unterschied wunderbar erkennen.

Schaut’s euch selbst einmal an, vielleicht könnt ihr was davon gebrauchen.

Hier geht’s lang.

photo credit: Ivanpah Solar Power Facility via photopin (license)

Gesundheitserziehung: Sommer, Sonne, Sonnenschutz

Ein Gedanke zu „Gesundheitserziehung: Sommer, Sonne, Sonnenschutz

  • 28. August 2016 um 20:06
    Permalink

    Das Material gefällt mir sehr gut und passt ja derzeit perfekt und jedes Jahr wieder. Vielen Dank für den Link.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.