Sie rücken näher, die Projekttage, und vor Wochen haben wir uns bereits Gedanken gemacht, welche Themen wohl für dieses Jahr geeignet wären. Wir nehmen immer ein Überthema, das einen gewissen Rahmen gibt, aber gleichzeitig möglichst viel Spielraum lässt. Rahmenbedingungen sind, dass die Projekte über 3 Tage gehen, die Schüler sich vertieft und handlungsorientiert mit etwas auseinandersetzen und das Thema möglichst alle Altersgruppen anspricht.

Folgende Ideen für mögliche übergeordneten Projektthemen kamen auf:

  • Unsere Region
  • Kinder dieser Welt (Länder, Kulturen, Spiele, …)
  • Unsere Schule
  • Gestern, heute, morgen (je 1 Tag)
  • Erfinder und ihre Erfindungen
  • Natur pur
  • Raum und Zeit
  • Gesundheit und Bewegung
  • Medien aller Art
  • Der Mensch / Mensch-Sein
  • Musik um uns

Aus früheren Leserkommentaren ergänze ich noch:

  • Zirkus
  • Märchen
  • Tiere
  • Unser Schulhof
  • starke Kinder
  • Mittelalter
  • Verkehr
  • Unsere Wohlfühlschule

Zu welchen Themen habt ihr bereits Projekttage veranstaltet? Gibt es bei euch auch so ein übergeordnetes Thema oder bietet jeder etwas „Losgelöstes“ an?

Organisatorisch sieht das Ganze dann im Voraus so aus, dass jeder Lehrer sein Projektthema plant und eine Ausschreibung macht. Auf dieser wird auch die Zielgruppe bekannt gegeben. Insgesamt sollen die Themen so verteilt sein, dass für alle Altersstufen ausreichend Wahlmöglichkeiten bestehen. Die Schüler können dann 3 Wünsche abgeben, einer davon wird ihnen erfüllt.

Großthemen für Projekttage

3 Gedanken zu „Großthemen für Projekttage

  • 18. Juli 2017 um 9:39
    Permalink

    Ich finde Projekttage, wir machen immer eine ganze Woche, einfach toll.
    Wir organisieren es stets wie folgt:
    1. In jeder Klasse können die Schüler im Klassenrat Themenvorschläge einbringen. Mit diesen Vorschlägen geht es dann ins Schülerparlament. Dort werden diese Themen von den Klassensprechern gesichtet und entsprechend ihrer Häufigkeit aufgeschrieben. Die drei am häufigsten genannten werden dann wieder in die Klassen zurückgegeben und dort zur Abstimmung gegeben. Mit dem Ergebnis dieser Abstimmungen gehen die Klassensprecher wieder ins Schülerparlament, ermitteln dort wieder gemeinsam das Thema der folgenden Projektwoche und teilt das dann den Lehrern mit. Wir Lehrer bieten dann getrennt nach den jahrgangsübergreifenden Stufen 1+2 sowie 3+4 entsprechende Angebote an.
    Diese Angebote bekommen die Schüler und haben dann in einem Rückmeldeabschnitt die Möglichkeit, 3 ihrer bevorzugten Angebote zu wählen. Wir Lehrer stellen dann die Gruppen für die entsprechenden Themen zusammen. Am Ende der Woche präsentieren alle Gruppen in einer etwa zweistündigen Veranstaltung am Nachmittag ihre Ergebnisse.
    Das hört sich viel komplizierter an als es ist. Wir machen es seit Jahren so und es klappt sehr gut. Dieses Verfahren stellt eine gute Möglichkeit dar, den Schülern eine Chance der Mitbestimmung aufzuzeigen.
    Traut euch, es ist wirklich toll.

    Viel Erfolg

    Antworten
    • 19. Juli 2017 um 21:00
      Permalink

      Liebe Maria, das klingt toll!! Gute Idee, das mal in die Hände der Schüler zu geben!

      Antworten
  • 18. Juli 2017 um 10:30
    Permalink

    Hallo! Wir nennen diese Tage nicht Projekttage, sondern Ateliertage. Die sehen bei uns vom Aufbau her ähnlich aus. Es werden Themen angeboten, von denen sich die Schüler drei aussuchen dürfen und dann jeweils einen Tag dazu besuchen. Bei uns finden diese Ateliertage zweimal im Jahr statt, im Herbst und im Frühling. Auch bei uns sind diese Themen jahrgangsübergreifend aufgebaut, was besonders im Herbst gar nicht so einfach umsetzbar ist, weil hier die Streuung noch extrem groß ist. Ich hatte bisher unter anderem das Thema Weltall- im Herbst „Sonne, Mond und Erde“ und im Frühling „Unsere Planeten“. Im kommenden Schuljahr werde ich mich beim Thema „Piraten“ austoben. Da ich auch hier so viel Material gesammelt habe, werde ich es wieder auf zwei Teile aufteilen und anbieten. Wir hatten außerdem noch folgende Themen: Dschungel, Luft- Experimente, Hundertwasser, Malen mit Erdfarben, diverse Bücherthemen mit anschließendem Projekt… Ich wünsche gutes Gelingen und viel Spaß bei der Umsetzung! lg

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.