Mein Ziel beim Klassenrat in Klasse 2 ist es, meinen eigenen Redeanteil auf ein Minimum zu reduzieren. Je nachdem, welcher Schüler den Klassenrat bisher moderierte, war das noch schwierig. Das Gespräch wurde nicht richtig in Gang gehalten und die Kinder haben noch viel zu oft mich angeschaut und auf eine Reaktion gewartet. Um dies zu verbessern und dem Moderator eine Hilfestellung zu geben, habe ich Moderationskarten entworfen, die man hier runterladen kann:

Klassenrat Moderationskarten1

Klassenrat Moderationskarten2

Klassenrat Moderationskarten3

Mir ist dabei auch wichtig, dass die Kinder ausdrücklich formulieren, was sie sich vom anderen wünschen, anstatt sich “nur” zu beschweren, was ihnen der und der angetan hat. Außerdem möchte ich die Kinder dazu anregen, Lösungsvorschläge zu finden. Am Ende des Klassenrats lasse ich diese, sofern sich alle betreffenden darauf einigen konnten, noch einmal wiederholen, um sie erneut ins Gedächtnis zu rufen. So kann ich mich ggf. auch in den folgenden Tagen noch einmal darauf berufen.

photo credit: speech via photopin (license)

Klassenrat: Moderationskarten
Markiert in:                

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.