AUS DEM ARCHIV

Wenn die Wiesen mit dem wunderbar gelben Löwenzahn überzogen sind, sieht es einfach wunderschön aus! Auch im Unterricht beschäftigen wir uns mit dieser Pflanze.

Dazu habe ich mal ein bisschen im Netz gestöbert und unterschiedliche Materialien gefunden. Am besten hat mir das Entdeckerheft von Kerstin auf ihrem Blog Materialwiese gefallen. Es ist einfach total super, da es so viele handlungsorientierte Forscheraufträge beinhaltet. Danke Kerstin, für dieses wunderbare Material!

Ich werd wahrscheinlich mit einer kleinen Sinnesübung einsteigen: mit geschlossenen Augen Löwenzahn riechen, fühlen, schmecken und dann Vorwissen zu dieser Pflanze sammeln. Im Plenum können wir dann die erste Seite des Entdeckerhefts erarbeiten, bevor die Kinder dann selbständig in die Entdeckerphase gehen. Die Bearbeitung verschiedenener Forscheraufträge – die sich die Kinder aus der Auswahl selbst aussuchen dürfen – kann ich auch wunderbar in meinen fächerübergreifenden Wochenplan integrieren.

Das tolle am Entdeckerheft ist auch, dass es nach oben hin differenziert mit sog. Expertenaufträgen.

Beim Löwenzahn fällt mir aber auch sofort die Kindersendung Löwenzahn ein. Ich hab gleich mal geschaut, ob es da auch eine Serie zum Namensgeber gibt, und tatsächlich, sie findet sich bei Youtube:

Desweiteren habe ich im Kinderlieder-Shop ein Kinderlied gefunden, dessen Text den Löwenzahn richtig schön beschreibt. Die Melodie müsste man käuflich erwerben. Alternativ habe ich mir jedoch einfach selbst eine passende Melodie dazu ausgedacht und kann so das Lied mit den Kindern singen.

Wer gerne künstlerisch arbeitet, kann den Löwenzahn auch für ein kleines Landart-Projekt verwenden. Weitere Anregungen dazu findet ihr zum Beispiel hier:

www.hoppsala.de Landart für Kinder – fantastische Kunstwerke in und mit der Natur

www.landart-und-naturkunst.de Landart mit Löwenzahn

Löwenzahn im Unterricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.