Das Thema Weihnachten scheint uns alle schon zu beschäftigen. Dabei ist es doch noch eine Weile bis dahin! Doch wie heißt es so schön? Gut Ding will Weile haben.

Und so überlegen wir fleißigen Lehrer schon Anfang November, wie wir Adventskalender gestalten, wie wir das Klassenzimmer schmücken und welche Materialien wir einsetzen können.

Ich bin mehr durch Zufall noch auf ein paar schöne Materialien gestoßen, die ich euch empfehlen möchte. Da ich dieses Jahr nämlich in Klasse 3 das Thema “Kinder dieser Welt – wie feiern sie Weihnachten in anderen Ländern?” im Sachunterricht behandeln möchte, habe ich hierfür noch passendes Material gesucht. Dabei bin ich auf zweierlei Versionen eines einzigartigen Kalenders gestoßen:

  • “Weihnachten in aller Welt” in Form eines Buches, welches in 24 Geschichten davon erzählt, wie Kinder in anderen Ländern Weihnachten feiern (hier wird außerdem eine Weltkarte dazugeliefert, zu der man Bildchen aus dem Buch aufkleben kann);

(Partner-Link)

  • “Weihnachten in aller Welt” in Form eines 66x45cm großen Wandadventskalenders, in dem 24 kleine Bücher versteckt sind, in denen wiederum die Geschichten zu den unterschiedlichen Ländern geschrieben stehen (leider ohne Bilder und auch nicht sinnvoll mit dem obigen kombinierbar, da es sich um die gleichen Geschichten handelt);

(Partner-Link)

  • “Unglaubliche Weihnachten” in Form eines Buches, in dem 24 Rätselgeschichten zum Vorlesen und mitraten geschrieben stehen. Auch hier geht es darum, wie Menschen in anderen Ländern Weihnachten feiern. Mit diesen Geschichten werden die Kinder mit Helge Rentier auf eine Reise um die Welt geschickt und erfahren viel Neues und Wissenswertes über Weihnachtsbräuche weltweit;

(Partner-Link)

Es gibt ja unzählige Bücher mit Geschichten zum Vorlesen in der Adventszeit. Zwei möchte ich noch nennen. Für die jüngeren Schüler in den Klassen 1 und 2 kann ich noch das Buch “Der kleine Drache Kokosnuss besucht den Weihnachtsmann” empfehlen, für die etwas älteren Kinder eignet sich vielleicht eher das Buch “Die drei ??? Kids, der Adventskalender: 24 Tage König von Rocky Beach“. Bei letzterem ist die Geschichte auch wieder passend in 24 Teile unterteilt. Bei beiden Büchern handelt es sich um ein Band aus einer mehrbändigen Reihe.


(Partner-Links)

Vielleicht hat jemand von euch bereits eines dieser Bücher und kann uns seine Erfahrungen damit mitteilen?

 

Material für die Vorweihnachtszeit

4 Gedanken zu „Material für die Vorweihnachtszeit

  • 8. November 2015 um 11:58
    Permalink

    Hallo Diana,

    vier der fünf vorgestellten Bücher kenne ich und habe ich auch schon im Unterricht verwendet.

    Das erste Buch mit den 24 Geschichten zu Weihnachten in aller Welt und dem sich entwickelnden Poster ist sehr schön. Ich mag diese Reihe insgesamt sehr gerne.

    Den großen Wandkalender mit den kleinen Büchern zu Weihnachten in aller Welt hatte ich in meiner letzten vierten Klasse. Ich fand die Idee anfangs super. Leider ist es so, dass die “Geschichten” in den kleinen Büchern wahnsinnig lang sind. Der Text ist sehr klein geschrieben und wir haben es zeitlich nicht geschafft, alle Bücher vorzulesen. Zumal es bei den schwächeren Lesern bei der Länge des Textes anstrengend wird zuzuhören.

    Das dritte Buch mit den Rätselgeschichten kenne ich nicht.

    Die letzten beiden vorgestellten Bücher sind ebenfalls sehr empfehlenswert. Meine Erstklässler haben den kleinen Drachen Kokusnuss geliebt – auch alle anderen Geschichten – und das Drei Fragezeichen Kids Buch ist in soweit sehr schön, als dass man die Seiten jeden Tag auftrennen muss, um das nächste Kapitel zu lesen – wie bei einem Adventskalender. Ich habe die Geschichte in einer 3. Klasse vorgelesen. Der Text ist altersgemäß und die einzelnen Kapitel nicht zu lang. Wir haben viel gelacht und mitgerätselt.

    Bei allen Büchern mit 24 Kapiteln muss man bedenken, dass man am Wochenende keine Chance zum Vorlesen hat und es montags immer anstrengend ist, alle drei Kapitel lesen zu müssen (vor allem dann, wenn man montags nicht viel Unterricht in der eigenen Klasse hat). Ich musste schon oft in den letzten Tagen im Rekord lesen, um das Buch zu beenden oder habe im Januar noch weitergelesen – was ich nicht so günstig finde…

    Mittlerweile sehe ich von diesen 24 – Kapitel Geschichten ab, außer man kann sie in weniger Abschnitte einteilen und sie sind nicht zu lang…

    Ich bin gespannt, wofür du dich entscheidest. Ich dir und deiner Klasse eine schöne Vorweihnachtszeit.

    Antworten
    • 8. November 2015 um 12:03
      Permalink

      Liebe Yvonne, vielen Dank für das Berichten deiner Erfahrungen! Das hilft vielen Lesern weiter! Ich weiß noch nicht, wofür ich mich entscheide… werde aber von meinen Erfahrungen berichten. Auch dir wünsche ich eine schöne Vorweihnachtszeit.

      Antworten
  • 9. November 2015 um 14:45
    Permalink

    Zwei sehr schöne Bücher sind:
    “Kathrinchen Zimtstern oder die Geschichte vom verschwundenen Engelchen” sowie “Kathrinchen Zimtstern und der Nußknackerdedektiv”. Beide Bücher beschreiben eine Abenteuergeschichte in 24 Kapiteln und vermitteln sehr viel Weihnachtsgefühl.

    Antworten
  • 9. November 2015 um 20:45
    Permalink

    Hallo Diana,
    das erste Buch mit dem dazugehörigen Wandkalender habe ich letztes Jahr mit meinen 3. Klässlern gemeinsam gelesen.
    Jedes Kind hat ein Land, nach Wahl, von mir bekommen und diesen sollten sie Zuhause üben.
    Im gemütlichen Stuhlkreis mit Adventskranz haben wir uns diese Geschichten dann angehört und jeder durfte seine Kinder an die Karte pinnen.
    Eine schönes Ritual in der Adventszeit.
    Nachteil der Geschichten:
    – sie sind sehr lange und schwer zu lesen, da immer wieder Wörter in anderen Sprachen vorkommen.
    – pro Geschichte muss man mind. 15 Minuten einplanen.

    Ich habe mir nach dem Vorlesen immer kleine Notizen zur Lesefähigkeit gemacht und hatte somit schon eine geübte Vorlesenote.
    Im nächsten Durchlauf würde ich die Geschichten erst in Klasse 4 verwenden!
    Alle anderen Bücher kenne ich leider nicht.
    Dieses Jahr wird nicht gelesen, sondern gekobelt! :-)
    Dazu nutze ich den Kalender von der Känguru-Homepage!
    Viele Liebe Grüße und herzlichen DANK für die vielen Anregungen und Ideen auf deinem Blog!!!!
    Sarah

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.