Vor Kurzem haben wir eine kleine Spiele-Runde in unserem Klassenzimmer veranstaltet, zu der jeder sein Lieblingsspiel mitbringen durfte. Einer der Schüler brachte „Story Cubes“ mit, welche ich vorher nicht kannte.

Ich war total begeistert, habe mir selbst gleich ein Set für’s Klassenzimmer bestellt und möchte sie auch hier gerne vorstellen.

Es handelt sich dabei um ein Set von 9 Würfeln, die auf jeder Würfelseite ein anderes Symbol abgebildet haben. Alle Würfel werden gleichzeitig gewürfelt. Dann muss eine Geschichte erfunden und erzählt werden, in der die 9 Abbildungen vorkommen. Im Spiel erzählt immer nur derjenige, der dran ist, die ganze Geschichte.

Wenn man die Würfel jedoch im Unterricht gezielt zur Sprachförderung einsetzt – und ich denke da auch an den DAZ-Unterricht – dann ist es natürlich auch denkbar, mit einer Kleingruppe zu arbeiten und reihum zu erzählen.

Dadurch, dass bei jedem Würfeln neue Kombinationen vorkommen, entsteht auch jedes Mal eine neue und wirklich witzige Geschichte. Das Set lässt sich auch mit anderen Würfelsets erweitern und kombinieren.

Ich setze es auch als Freiarbeitsmaterial in der freien Schreibzeit ein: alleine oder zu zweit dürfen die Kinder die Würfel als Anregung für eigene Geschichten nutzen, die sie dann aufschreiben.

Hat sie jemand von euch bereits im Einsatz? Wenn ja, berichtet doch gerne.


(Partner-Anzeige)

Mündliches Erzählen mit den Story Cubes fördern

2 Gedanken zu „Mündliches Erzählen mit den Story Cubes fördern

  • 10. März 2017 um 19:05
    Permalink

    Hallo Diana!

    Ich habe die Würfel auch im Einsatz; sie stehen bei mir im Freiarbeitsregal. Sie werden total gerne von den Kindern genommen und es ist total schön zu beobachten, wie selbstverständlich sie damit umgehen und sich – ohne Scheu- und mitunter mit viel Gekicher die tollsten Geschichten erzählen.
    Im Förderunterricht benutze ich sie auch gerne.
    Zum Geschichten schreiben habe ich sie noch nicht verwendet..super Tipp!

    Also von mir auch eine klare Kaufempfehlung.
    Das ist gut investiertes Geld!

    Liebe Grüße, Sabine

    Antworten
  • 11. März 2017 um 21:46
    Permalink

    Wir haben Seit ca. 2 Jahren einige Sets an der Schule. Ich nutze sie gerne während der Sequenz zur „Reizwortgeschichte“. Die Kinder mögen sie sehr.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.