christmas-507818_1920

Das Thema Weihnachten und die Adventszeit beschäftigen mich nach wie vor. Bisher konnte ich mich immer noch nicht entscheiden, wie ich den diesjährigen Adventskalender gestalten soll… Was ich in den letzten Jahren so gemacht habe, kann man hier nachlesen:
Hörgeschichten
Bewegter Adventskalender

In diesem Jahr liebäugele ich mit dem Thema “Weihnachten in aller Welt”, weil ich das jedes Jahr wieder vor mir hergeschoben habe. Dazu gibt es ja auch schöne Materialien. Oder habt ihr noch andere Ideen?

Neben der Frage, wie der Adventskalender gestaltet wird, gibt es aber noch andere Aspekte zu bedenken: wie beginne ich den Tag? Welche Lieder singen wir? Wie dekorieren wir den Klassenraum?

Dazu möchte ich euch fragen: wie gestaltet ihr die Adventszeit?

Wir haben vor ein paar Jahren begonnen, Montags mit der gesamten Grundschule ein Adventssingen zu veranstalten. Dabei dürfen Kinder auch Gedichte aufsagen oder etwas auf ihrem Instrument vorspielen. Dies hat sich mittlerweile zur Tradition entwickelt und bringt im Advent eine ganz besondere Stimmung in unser Schulhaus.

Das Klassenzimmer versuche ich weihnachtlich zu dekorieren. Dafür frage ich bei den Eltern an, ob jemand Adventskränze selbst steckt und uns einen spenden könnte. Darüberhinaus dürfen die Kinder Weihnachtsdeko mitbringen, mit der wir unsere Fensterbänke schmücken. Außerdem gestalte ich einen Tisch am Eingang des Klassenzimmers weihnachtlich.

Täglich treffen wir uns dann im Stuhlkreis und singen gemeinsam Weihnachtslieder. Das Adventskalendertürchen wird geöffnet und ich lese evtl. einen Teil einer Geschichte vor – je nachdem eben, was ich in diesem Jahr ausgewählt habe.

In diesem Jahr werde ich die Kinder im Vorfeld ein bisschen mehr einbeziehen und sie nach ihren Wünschen und Vorstellungen fragen. Vielleicht haben sie noch gute Ideen.

Rituale in der Adventszeit

3 Gedanken zu „Rituale in der Adventszeit

  • 22. November 2016 um 12:51
    Permalink

    Liebe Diana,
    wir machen auch ein Adventssingen montags in der Aula und haben für dieses Jahr vier Geschichten zu Weihnachten in aller Welt ausgesucht, die dann von einigen Klassen vorgetragen werden. Im Klassenzimmer gebe ich morgens gerne eine brennende Kerze (im weihnachtlichen Glas) durch, während wir ein Weihnachtslied hören .
    Ich hänge noch einen Adventskalender auf (Hausaufgabengutschein und eine kleine Schokolade) und wir hören eine Einzelgeschichte eines Adventskalenderhörbuchs (das hatte ich letztes Jahr für meinen Sohn und es passt von der Länge (ca. 5 min) pro Tag, außerdem muss ich die Wochenende nicht zwingend “nachhören”).
    Den Adventskranz kaufe ich immer beim Discounter meines Vertrauens – am Donnerstag für 6,99€ und die Fensterdeko gestalten wir nach und nach, aber auch eher winterlich, so dass wir noch länger was davon haben.
    Für den großen Tannenbaum in der Aula basteln einige Klassen Deko, das ist immer sehr hübsch und die Kinder sind stolz.
    Liebe Grüße, Steffi

    Antworten
  • 22. November 2016 um 19:37
    Permalink

    Hallo,
    Ich lasse die Kinder weihnachtliche Bücher mitbringen und lese jeden Tag aus einem anderen vor.

    Viele Grüße.
    Andrea

    Antworten
  • 23. November 2016 um 15:14
    Permalink

    Ich binde gemeinsam mit meiner Klasse einen Adventskranz. Das hat immer gut geklappt. Kurz vor dem 1. Advent lade ich die Eltern zum gemeinsamen Basteln in die Schule ein. Auch die Eltern bieten Bastelangebote an. Das ist sehr unkomlipiziert und gemütlich. Punsch und Plätzchen werden mitgebracht, man hat Zeit für ein Schwätzchen, … Ein Teil der Basteleien bleibt im Klassenzimmer und der andere Teil wird mit nach Hause genommen. Die letzten Jahre hatte ich einen sozialen Kalender d.h es gab immer etwas für die ganze Klasse (früher in die Pause, ein gemeinsames Spiel, …) Dieses Jahr lese ich eine Geschichte vor und aus dem Kalender kommt ein Hausigutschein und ein Edelstein. Normalerweise liest jeden Tag ein Kind der Klasse eine Geschichte vor, so dass es schon etwas besonderes ist, wenn ich nun in der Adventszeit diese Aufgabe übernehme. Ansonsten basteln wir die ganze Adventszeit weiterhin, das große Schulhaus will ja auch dekoriert werden. Zusätzlich haben wir jede Woche noch das Adventssingen mit der ganzen Schule. Außerdem gibt es eine Einstimmung in den Advent bei der wir Lehrer verschiedene Workshops (Basteln, musizieren, Theater spielen, vorlesen, …) für die Eltern mit ihren Kindern anbieten.
    Liebe Grüße
    Susanne

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.