Unglaublich, was zur Zeit alles auf dem Programm steht. An Unterricht ist da kaum noch zu denken. Stoffverteilungsplan? Ach was, der zählt schon nicht mehr… manchmal verzweifele ich in diesem letzten Schulabschnitt etwas und muss immer wieder tief durchatmen. Die Schüler bekommen das auch zu spüren, denn ich werde UNGEDULDIG. Ich geb’s zu.

Schwimmtraining, Lehrertausch, Sportfest, Schulfest, Abschlussfeier 10, Schuljahresabschlussfest, Sommerfest, Büchereibesuch, Projekttage, Bundesjugendspiele, Lehrerausflug, … alles gut und schön, aber die Summe haut mich um. Achja, letzte Klassenarbeiten sollen ja auch noch geschrieben werden, abschließende Gespräche mit dem SOPD geführt, Versetzungs- oder Rückstellungsentscheidungen getroffen werden… Und dabei hab ich immer im Hinterkunft, dass die Zeugnisse bald geschrieben werden müssen bzw. in Klasse 2 immer noch die Berichte + Noten. Hilfe!!! Wem geht es in dieser Zeit ähnlich?

Sommerzeit und der Stresspegel steigt

2 Gedanken zu „Sommerzeit und der Stresspegel steigt

  • 16. Juni 2015 um 4:48
    Permalink

    Willst du die Frage nicht lieber anders formulieren? Gibt es jemanden, dem es nicht so geht :)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.