Dieses Spiel bringt Action, Spaß und Abwechslung.

Klassenstufen: 3-7
Hilfsmittel: Stühle
Dauer: 10 Min. +-

Alle Schüler stellen ihre Stühle im Kreis auf. Jeder steht hinter seinem Stuhl und kippt die Lehne so weit nach hinten, dass der Stuhl gerade so noch hält und nicht umfällt. Jeder hält seinen Stuhl in dieser Position fest.

Auf ein Kommando “Und hop” (Lehrer oder Schüler) lassen alle ihre Stühle los und bewegen sich zum nächsten Stuhl. Die Lehne des neuen Stuhls muss nun so schnell wie möglich ergriffen werden, damit der Stuhl nicht umkippt. Verboten ist es, bereits vor dem Kommando eine Hand an die nächste Stuhllehne zu legen. Nach wenigen Runden werden bereits die ersten Stühle umgekippt sein. Die Schüler, die zu dem Zeitpunkt am entsprechenden Stuhl stehen, scheiden aus. Die anderen spielen weiter, dürfen die Stühle jedoch NICHT näher zusammenschieben. Das heißt, es entstehen immer mehr Lücken im Kreis, die die Schüler durch Schnelligkeit und Geschicklichkeit überbrücken müssen. Das Spiel endet, wenn nur noch 2 oder 3 Kinder übrig sind. Sie sind die Gewinner.

photo credit: still life with chairs via photopin (license)

Spiel für jung und alt: Stühlekippen

Ein Gedanke zu „Spiel für jung und alt: Stühlekippen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.