Liebe Leser,

die letzten Schultage brechen an. Letzte Klassenarbeiten werden geschrieben, so langsam werden die Klassenzimmer aufgeräumt, Weihnachtskarten verschickt, die Schulweihnachtsfeier vorbereitet und alle sind im vorweihnachtlichen Trubel.

Der letzte Schultag des Jahres wird herbeigesehnt, von Schülern und Lehrern. Und jedes Jahr stellen wir uns im großen Kreis die Frage, ob wir im Kollegium noch eine Weihnachtsfeier veranstalten und wenn ja, wie diese aussehen soll.

In den letzten Jahren reichte diese von einem kurzen Umtrunk über einen Weihnachtsmarktbesuch bis hin zu einem großen Abendessen und anschließendem Kegeln (mein Favorit!).

Daher nun die Frage an euch: gibt es an eurer Schule eine Weihnachtsfeier im Kollegium? Und wenn ja, wie sieht sie aus? Ich freue mich über rege Teilnahme an der Umfrage und weiterführende Kommentare unter dem Post.

Eure Diana

An was für einer Schule arbeitest du?

Umfrageergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...
Weihnachtsfeier mit dem Kollegium: Umfrage

Ein Gedanke zu „Weihnachtsfeier mit dem Kollegium: Umfrage

  • 14. Dezember 2015 um 12:31
    Permalink

    Am letzten Schultag vor den Ferien endet bei uns die Schule um 11.20 Uhr. Für das Kollegium (ca. 30 Personen) folgt anschließend die “Weihnachtliche Konferenz”: In einem benachtbarten Restaurant (so gibt es hier für uns weder Vorbereitungs-, noch Aufräumstress) ist ein Raum für uns reserviert. Die Schulleitung gibt einen kurzen Rückblick über die vergangenen Monate und einen Ausblick auf die folgenden. Stets wird uns gedankt für unsere geleistete Arbeit – und darauf mit einem von der Schulleitung gesponserten Glas Sekt angestoßen. Die Schulleitung und manch eine Kollegin bekommt vom Kollegium ein kleines Präsent überreicht als Dank, dass sie eine zusätzliche oder eher unliebsame Aufgabe übernommmen hat. Hierbei gibt es oft überraschte Gesichter, denn damit haben die Kollegen oft nicht gerechnet, selbst scheinbare Kleinigkeiten wurden vom Kollegium durchaus wahrgenommen. Manchmal gibt es noch einen kurzen besinnlichen Teil, anschließend wird ein leckeres Essen serviert und man bleibt so lange man mag… Zumeist muss danach noch das Klassenzimmer ferienfest geacht werden und die Kolleginnen mit jüngeren Kindern müssen oft rasch nach Hause eilen um ihre eigenen Sprösslinge in Empfang zu nehmen.
    Trotzdem – es handelt sich bei dieser “Konferenz” um ein schönes Ritual, eine kleine Zäsur bzw. ein kurzer Ruhepunkt, den wir nicht missen möchten.
    Euch allen wünsche ich nicht zu viel Stress in den nächsten Wochen und ein schönes Weihnachtsfest!
    Katrin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.