Buchstabeneinführung

Eine Leserin fragte, wie eine “nicht bastelnde und nicht laminierende” Lehrerin Buchstaben in Klasse 1 einführt…

Erzählkreis mal anders

Erzählrunde mit einer Eieruhr? Ein Klassentier als Erzählsignal? Kugellager? Chatpoints? Das sind einige der vielen Möglichkeiten, einen Erzählkreis durchzuführen.

Brieffreundschaften finden

Du möchtest die Schreibmotivation deiner Schüler fördern? Wie wäre es mit einer Brieffreundschaft zu einer anderen Klasse?

  • Freies Schreiben im Winter: Raus aus der Schneekugel

    Ich bin über ein tolle Wintergeschichte gestoßen, zu der man, wie ich finde, eine schöne Doppelstunde mit freiem Schreiben machen kann: Der kleine Schneemann: Eine Liebesgeschichte (Partner-Link) Starten würde ich in einer 3. oder 4. Klasse mit einer Gesprächsrunde im Sitzkreis. Eine schöne Schneekugel wäre für diesen Einstieg notwendig – idealerweise eine mit einem Schneemann darin. Diese Kugel würde ich als stillen Impuls in die Kreismitte stellen und dann freie Äußerungen der Schüler zulassen. Anschließend dürften sich die Schüler die

  • App für Spiele und Energizer in der Schule

    Ihr kennt sie alle – die Situationen im Unterricht, wenn es irgendwie hakt. Du hast dir soviel vorgenommen (zu viel?) und willst unbedingt weiterkommen, aber an irgendeinem Punkt stockt das Ganze und die Schüler sind irgendwie nicht mehr präsent. Manche schauen in der Gegend rum, andere dösen, andere tuscheln miteinander, strecken sich, es wird unruhig und erst nach einer geduldigen Wartepause antwortet jemand auf die gestellte Frage. Zeit für ein bisschen Bewegung und Abwechslung! Jetzt wäre es gut, wenn du

  • Seite gehacked

    Liebe Leser, vielleicht hat der ein oder andere von euch in den letzten Tagen versucht, meinen Blog aufzurufen und kam stattdessen auf eine fragwürdige Seite. Anscheinend wurde meine Seite gehacked und dabei eine automatische Weiterleitung mit dem Ziel, Werbeeinnahmen zu generieren, eingerichtet. Einige Tage lang war es mir nicht mehr möglich, ins Backend zu gelangen – weswegen in dieser Zeit auch inhaltlich nichts am Blog weitergegangen ist. Ich dachte, nun wäre es mit dem Blog vorbei. Aber zum Glück konnten

  • Karten fürs Selbstbewusstsein: Glücksgedanken

    Heute möchte ich euch ein Kartenset vorstellen, das mir wirklich sehr gut gefällt. Lydia, Künstlerin und Kindercoach, hat wunderbare Karten entworfen, die man zur Stärkung des Selbstbewusstseins von Kindern einsetzen kann. Aufmerksam wurde ich auf die Karten durch eine Mail von Lydia. Was sie schrieb, hörte sich auf den ersten Blick gut an. Netterweise überließ sie mir auch ein Set Karten, um mir selbst ein Urteil zu bilden. Weil mich die Karten wirklich begeisterten, stelle ich sie euch heute vor.

  • Stille-Übung mit der Stecknadel

    Im Unterricht ist ein Wechsel zwischen Spannung und Entspannung wichtig. Manchmal arbeiten die Schüler lange und konzentriert, dann brauchen sie im Anschluss vielleicht eher ein Bewegungs- oder Aktivierungsspiel. In anderen Situationen fand eine lebhafte Phase statt und es soll wieder Ruhe einkehren für eine folgende Aktivität. Stille-Übungen können dann helfen. Sie ermöglichen es den Kindern, zur Ruhe zu kommen, einen Moment für sich zu sein, sich zu sammeln, um sich dann wieder besser konzentrieren zu können. So still, dass man

  • Klassenbrieffreundschaften finden: auf ein Neues

    Liebe neue und “alteingesessene” Leser des BuntenKlassenzimmers, im letzten Jahr wurde dieser Blog sehr rege dafür genutzt, Patenklassen für Brieffreundschaften zu finden. Auf Grund der neuen Datenschutzbestimmungen musste ich die damalige Seite jedoch auflösen. Fast 200 Gesuche hatte es damals gegeben und immer sehr sehr viele Anfragen. Ich wollte allen Kolleginnen und Kollegen da draußen wieder die Möglichkeit geben, Brieffreundschaften zwischen Schulklassen zu bilden und habe hin und her überlegt, wie das mit der DSGVO konform ablaufen kann. Welche Lösung

  • Rechenspiel mit Bewegung

    AUS DEM ARCHIV Diese Spielidee eignet sich für einen Einstieg zu einer Übungsstunde zb zum Zehner- oder Zwanzigerraum genauso wie für eine kurze Bewegungspause zwischendurch. Ihr braucht dazu eine freie Tafelseite, Kreide und Karten/Bilder, die verschiedene Bewegungen abbilden, wie zum Beispiel diese vom Zaubereinmaleins. Die Bilder sollten so groß sein, dass sie vom ganzen Klassenraum aus zu erkennen sind. Ihr klebt oder hängt die Bilder mit einigem Abstand zueinander an die Tafel und schreibt unter jedes Bild eine andere Zahl.