Buchtipp zu Sankt Martin in letzter Minute

Ich weiß, es ist knapp, aber noch nicht zu spät. Vielleicht sucht ihr noch nach einem neuen, anderen Buch zu Sankt Martin, welches ihr in der Schule einsetzen könnt. Dann habe ich heute einen Tipp für euch, und ich musste es mir auch gleich selbst zulegen:

„Wie Sankt Martin seinen Mantel teilte” erzählt die altbekannte Geschichte des Soldaten Martin etwas anders. Martin reitet zusammen mit seinem Soldatenkameraden Darius durch die Stadt, als sie den armen Bettler sehen. Darius beschimpft diesen daraufhin, während Martin ihm später durch Teilen seines Mantels hilft.


(Partner-Link)

Ich persönlich finde dieses Buch so toll, weil es richtig schöne, ansprechende und kindgerechte Illustrationen hat. Ich hatte bisher nur ein Bilderbuch mit etwas altbackenen Illustrationen, welches mich nicht so 100%ig angesprochen hat. „Wie Sankt Martin seinen Mantel teilte” bietet sich auch super dazu an, die bunten Bilder auf Folie abzuziehen und über den OHP zu vergrößern. Dann kann man die Geschichte mit eigenen Worten erzählen.

Die Erstklässler waren auf jeden Fall begeistert!

Habt ihr noch einen Tipp rund um St. Martin?

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Cleo sagt:

    Buchtipp fürs kommende Jahr: Sankt Martin und der kleine Bär

  2. G. sagt:

    Wenn die Kinder die Geschichte von Sankt Martin gut kennen, bieten sich folgende zwei Bücher an, um Parallelen zu ziehen oder den Sankt-Martins-Gedanken vom Teilen nochmals zu verdeutlichen (kann man gut auch noch nach Sankt Martin einsetzen):

    a) Für die jüngeren Kinder
    “Riese Rick macht sich schick” von Julia Donaldson und Axel Scheffler

    b) Für Klasse 3/4
    “Das schönste Martinslicht” von Ursula Wölfel und Daniele Winterhager
    Klappentext: Martin hatte noch nie eine so schöne Laterne. Tagelang hat er daran gebastelt und heute trägt er sie beim Martinssingen stolz vor sich her. Da trifft er Thomas. Der hat keine Laterne mehr. Seine ist verbrannt. Ob Martin etwas einfällt, damit Thomas wieder lachen kann?
    Eine Martinsgeschichte, in der die Legende vom heiligen Martin wieder lebendig wird.
    Liebe Grüße und einen schönen Sankt-Martins-Tag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.