Der Igel im Sachunterricht der Grundschule

Wir starten diese Woche mit dem Igel in Klasse 1. In unserem Lehrplan passt er zum Themenfeld Mensch, Tier und Pflanze / Themenfeld Tier, in dem „charakteristische Merkmale zweier Tiere und deren Anpassung an ihren Lebensraum und ihre Lebensbedingungen“ als verbindliche Inhalte aufgeführt sind.

Wenn das Wetter es zulässt, mache ich einen ganz praktischen Einstieg ins Thema, indem wir auf den Schulhof gehen und uns einmal die Wiese, die Hecken, das Laub etc anschauen und über Tiere sprechen, die dort ihren Lebensraum haben. Vielleicht entdecken wir einen Laubhaufen und die Sprache kommt irgendwann auf einen Igel – wenn nicht, lenke ich das Gespräch in diese Richtung. Hierbei kann direkt vorhandenes Vorwissen aktiviert und abgerufen werden. Sollte es regnen, muss ich den Einstieg im Klassenzimmer anhand von Tafelmaterial machen, zb mit einem Bild eines Laubhaufens und später eines Igels im Laub.

Thematisch behandeln wir in der Einheit folgende Aspekte:

– Körperbau des Igels und seine Sinne
– Nahrung
– Feinde
– Übersicht über das Igeljahr, Igel im Herbst und im Winter etwas vertieft
– Wie können wir den Igel schützen? wie sieht ein Igelfreundlicher Garten aus?

Zum Igeljahr schauen wir den Film „Der Igel – Jäger in der Nacht“ von Planet Schule an (findet ihr bei Youtube). Er dauert ca. 15 Minuten.

Hier noch ein Auszug aus dem Material, das ich einsetze:

– bebildertes Mini-Buch über den Igel (von einem anderen Grundschulblog)
– Tolle Übersicht über das Igeljahr, Igelfreundlicher Garten, Sinne und Körperbau: KLICK
– Nahrung, Feinde etc.: KLICK

Habt ihr noch Tipps?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.