Im Netz findet man Anleitungen zu allen möglichen Tieren, wie man sie Schritt für Schritt einfach zeichnen kann. Ich habe das mit Zweitklässlern schonmal gemacht, aber ich denke, auch die Erstklässler schaffen das ein oder andere Tier. Die Kinder fanden das super, weil sie anfangs noch gar nicht wussten, was es wird (hatte ich nicht verraten) und es dann am Ende aber jedem gut gelungen und gut erkennbar war.

Wichtig ist, dass man wirklich Schritt für Schritt – langsam – und gemeinsam vorgeht. Also ein Schritt an der Tafel vormalen, die Kinder malen nach, usw.

Zu Ostern passt natürlich ein Häschen, das die Kinder anschließend nach Belieben mit Ostereiern o.ä. schmücken können. Eine Anleitung dafür findet ihr zum Beispiel hier: KLICK –>

Ebenfalls passend wäre ein kleines Küken. Dazu müsst ihr einfach mal bei Google “How to draw a baby chick step by step” eingeben und in die Bildersuche gehen, dann findet ihr was geeignetes.

Einfache Häschen zeichnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.