… aus dem Haus, die Welt, die Welt, sieht wie gepudert aus.” – Ein Schneelied, das ich dieses Jahr von meinen Schülern kennenlernte:

Es schneit” von Rolf Zuckowski.

IMG_2128

Obwohl ich nicht Musik unterrichte, singe ich sehr viel mit den Kindern. Highlight ist dabei immer die Gitarre. Vor ein paar Jahren habe ich mir die gängigsten Akkorde selbst beigebracht. Für die Schule ist es einfach toll, Gitarre spielen zu können. Die meisten Kinderlieder kann ich mit nur wenigen Akkorden begleiten. Die Schüler rocken dann richtig mit und spielen beim Singen Luftgitarre. Dieser Anblick lässt mein Herz immer wieder lachen. Das absolute Winter-Lieblingslied meiner Schüler und unserer gesamten Grundschule ist das Lied “Schneegestöber, alles weiß.” Es bietet sich wunderbar an, Bewegungen dazu zu machen. Wir klatschen erst zweimal auf die Oberschenkel, dann in die Hände und lassen dann bildlich Schnee rieseln. Dann bewegen wir uns entsprechend des Liedtextes. Hier hat man auch immer die Freiheit, mit den Kindern gemeinsam einen Tanz auszudenken. Einfach mal fragen, wie sich die Kinder dazu bewegen würden und es dann gemeinsam festlegen. Zu hören gibt es das Lied in diesem Video: “Schneegestöber

Welche Winterlied singt ihr mit euren Schülern? Zu unserem Standardrepertoire gehören dann natürlich noch “Schneeflöckchen, Weißröckchen” und, wenn die Zeit da ist, ganz viele Weihnachtslieder.

“Es schneit, es schneit, kommt alle…”
Markiert in:                     

2 Gedanken zu „“Es schneit, es schneit, kommt alle…”

  • 3. Januar 2018 um 1:00
    Permalink

    Liebe Diana,

    Wo findet man denn die Noten zu dem Lied „Schneegestöber“?

    Liebe Grüße!

    Antworten
    • 3. Januar 2018 um 10:20
      Permalink

      Liebe Elisabeth,
      online und frei verfügbar gibt es nur den Text plus ein Video, in dem das Lied gesungen wird. Wenn du die Noten brauchst, findest du sie zum Beispiel in der Zeitschrift Grundschule Musik, (2008) 48, S. 34-43. Diese kannst du bestimmt als Einzelheft bestellen oder in einer Bibliothek finden.
      Liebe Grüße

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.