In Klasse 1 habe ich die Einheit “Josef und seine Brüder” vor Kurzem abgeschlossen und werde diese hier auf dem Blog nach und nach illustrieren, da es meiner Meinung nach eine gelungene Einheit war. Ich habe das Thema schon mehrmals behandelt, aber dieses Mal kannte ich die Klasse bereits besser, viele Rituale hatten sich bereits gut eingespielt und der Unterricht lief und läuft gut.

Die Einheit umfasste ca 10 Unterrichtsstunden, also 5 Wochen und ich gliederte sie wie folgt:

  1. Stunde: Familien: ein Kind wird bevorzugt / Josef und seine Familie
  2. Josefs Träume
  3. Neid und die Rache der Brüder: Josef im Brunnen
  4. Josef wird als Sklave nach Ägypten verkauft – aus der Sicht eines Kamels
  5. Josef im Gefängnis
  6. Vom Traumdeuter zum Unterkönig: Gott begleitet Josef
  7. Die erste Reise der Brüder nach Ägypten
  8. Josef gibt sich zu erkennen – alles wird gut
  9. Versöhnung
  10. Konfliktsituationen in meinem Umfeld: welcher Konflikttyp bin ich?

Ggf. kann die Einheit sinnvoll zum Thema “Konflikte” noch weitergeführt werden, zum Beispiel mit Rollenspielen, Konfliktlösungsstrategien uvm.

Im nächsten Beitrag beschreibe ich das Produkt, das aus der gesamten Einheit entstand. Lesen hier Religionslehrer mit?

Religion 1 und 2: Josef und seine Brüder
Markiert in:         

8 Gedanken zu „Religion 1 und 2: Josef und seine Brüder

  • 5. März 2019 um 9:06
    Permalink

    Oh ja, hier lesen Religionslehrer mit! Und diese, zumindest aber ich, freuen sich über Berichte aus dem Unterricht. 😉
    Viele Grüße
    Kerstin

    Antworten
  • 5. März 2019 um 11:01
    Permalink

    Super! Ich freue mich auf mehr und bin gespannt:-)

    Antworten
  • 5. März 2019 um 13:59
    Permalink

    Ja, ich unterrichte auch Religion und freue mich über weitere Berichte! :-)

    Antworten
  • 5. März 2019 um 17:00
    Permalink

    Ja, hier! Reli-Lehrer! :-)
    Ich lese immer gerne mit und auch Reli-Themen interessieren mich sehr.
    Vielen Dank, dass du deine Ideen mit uns teilst!
    LG
    Manu

    Antworten
  • 5. März 2019 um 17:32
    Permalink

    Ich auch ;-))) Danke, für jeden input!

    Antworten
  • 5. März 2019 um 20:19
    Permalink

    Hallo, leider kommt der Religionsunterricht häufig hier und auch auf anderen Blogs zu kurz! Deshalb freut mich dieser Beitrag besonders. Momentan unterrichte ich zwar in Klasse 3 und 4, aber das kann man ja alles anpassen! Auf jeden Fall bin ich schon sehr gespannt. LG

    Antworten
  • 6. März 2019 um 18:23
    Permalink

    Ich freue mich auch schon sehr auf deine Berichte! Ich unterrichte fachfremd Religion und bin über Anregungen sehr dankbar! Im Moment bin ich auch bei Josef. Liebe Grüße, Dani

    Antworten
  • 23. April 2019 um 22:39
    Permalink

    Hallo 😊
    Auch angehende Reli-Lehrer lesen mit! Ich bin Referendarin an zwei Förderschulen und unterrichte Religion in einer Unterstufe im Förderschwerpunkt Ganzheitliche Entwicklung. Deshalb freue ich mich immer über Input! :)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.