… tanzen?

In Klasse 1 lernen wir das Lied “Ihr Blätter, wollt ihr tanzen”. Das Herbstlied bietet verschiedene Möglichkeiten der Auseinandersetzung:

– anhören und singen;
– instrumental und mit dem Mund begleiten (Wie vertonen wir Wetter/Wind?), zum Beispiel indem auf einer Trommel mit der Hand gewischt wird oder mit dem Mund die Laute “schschsch” oder “fffff” gemacht werden;
– mit Tüchern dazu bewegen;
– als Bewegungslied durchführen: alle Kinder stehen im Kreis, ein Kind spielt den Wind und läuft um den Kreis herum. Bei der Zeile “Nun ziehen wir zum Feste” suchen sich die Kinder einen Tanzpartner und tanzen mit diesem Arm in Arm. Am Ende der 3. Strophe legen sich die Kinder dann “schlafend” auf den Boden, wie im Lied angedeutet;
– dazu einen Unterrichtsgang machen und draußen schöne bunte Blätter sammeln – anschauen – und ggf das Lied draußen nochmal singen, dabei wird das Laub in die Luft geworfen;
– draußen Blätter sammeln (jedes Kind zb 3 verschiedene Formen) und diese im Klassenzimmer mit Wachsmalstiften abpausen. Die entstandenen Bilder aufhängen oder die abgepausten Blätter ausschneiden und so an die Fensterscheiben kleben, dass sie an das Bild von “tanzenden Blättern” erinnern (ggf. Wind visualisieren).

Singen und basteln im Herbst: Ihr Blätter wollt ihr…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.