AUS DEM ARCHIV

Bevor ich mit dem “richtigen” Unterricht anfangen kann, muss soo viel organisatorisches erledigt werden. Teilweise wird das natürlich mit unterrichtlichen Inhalten verknüpft und auch nicht alles auf einmal erledigt, aber die ersten Tage sind doch voll davon. Hier eine Übersicht als Planungshilfe:

  • Begrüßung der neuen Schüler, ggf. Finden von Patenschaften
  • Aufarbeitung der Ferienerlebnisse
  • Sitzordnung
  • Klassendienste
  • Stundenplan besprechen, Fachlehrer benennen
  • Schülerfächer und -kisten  zuweisen, Schulranzen auspacken, Material ablegen
  • Materialliste prüfen: hat jeder alles dabei? Was fehlt noch?
  • Ausgabe der Schülerbücher, erstes Durchblättern
  • Besprechung und Festlegung der Klassenregeln
  • Besprechung des Belohnungssystems und der Konsequenzen
  • Wahl der Klassensprecher
  • Rückblick letztes Schuljahr, Ausblick neues Schuljahr
  • Klassenzimmer neu einrichten, Ideen der Schüler aufnehmen, Ecken gestalten etc.
  • ggf. Vorstellen der Weiterentwicklung des Klassenrats
  • Brandschutzbestimmungen, -übungen

Ich persönlich mag die erste Schulwoche. Ich lasse das Klassenzimmer immer recht leer, sozusagen als Einladung, es mit neuem Leben zu füllen und neu zu gestalten. Und sind die Schüler erstmal da, sind die Ruhe und der Frieden vorbei – und es ist ein tolles Gefühl ;-)

Denn jedem Anfang wohnt ein Zauber inne!

Frohen Schulstart!

ToDos in der ersten Schulwoche

Ein Gedanke zu „ToDos in der ersten Schulwoche

  • 6. August 2018 um 15:17
    Permalink

    Vielen Dank für die tolle Zusammenstellung!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.